40. Adventfenster | Dr. Rausch & Lebenshilfe Kärnten

Ein unvergesslicher Abend

Jedes Monat findet in der Wohngruppe Porcia der Lebenshilfe aus Spittal eine Gruppenkonferenz statt, bei der wichtige Themen für die nächste Zeit besprochen werden. Auf die Frage, was die Menschen mit Behinderung, die hier wohnen sich im Rahmen des Verantwortung zeigen! Adventkalenders wünschen könnten, war schnell klar: Der größte Wunsch wäre es, die Paldauer bei ihrem Weihnachtskonzert in Villach live erleben zu können. 

Diesen Wunsch hat der Steuerberater Dr. Rausch mit seinem Team dank guter Kontakte zur Konzertagentur Knapp auch tatsächlich erfüllen können: Am 19. Dezember trafen die Bewohner der Lebenshilfe mit ihren beiden Betreuerinnen Gudrun Ebner und Sonja Grollitsch in Villach Adolf Rausch zunächst im Brauhof. Hier gab es ein Essen für die Gäste und schon beim Schnitzel essen war eines klar: Es war wirklich der größte Wunsch der KlientInnen, die Aufregung war nicht übersehbar.

Peter Zraunig zum Beispiel, der bei der Lebenshilfe nicht nur wohnt, sondern auch in der Tischlerei arbeitet, hat versprochen Herrn Dr. Rausch als Dank für den Abend ein Vogelhaus zu bauen; er ist mit seinem feschen Trachtenjanker gekommen.“ Zu Hause in seinem Zimmer hat er 300 oder 400 CDs mit Volksmusik und Schlagern. Er kennt alles“, lachen seine Begleiterinnen Frau Ebner und Frau Grollitsch. Und eine andere Teilnehmerin, Barbara Moser, die in derTöpferei arbeitet, erzählt, dass sie von ihrem Freund sogar 20 Euro Taschengeld mitbekommen hat, um auch für ihn eine CD zu kaufen. Alle haben vor, sich einmal mehr mit der Musik der Paldauer einzudecken.

Und als wäre das Konzert mit seiner mitreißenden Stimmung noch nicht genug; die Gruppe wird zu Beginn des Konzerts als Ehrengäste im Kongress Center extra begrüßt und im Laufe des Abends kommen die KlientInnen sogar in direkten Kontakt mit ihren Stars, es gibt ein Autogramm und gemeinsame Fotos. Alles in allem ein Abend, der allen die dabei waren, mit Gewissheit unvergessen bleiben wird!

 

Hier geht´s zum Online-Album:

    • Den Bericht unseres Medienpartners Kleine Zeitung lesen Sie hier
    • Unseren Bericht in der WOCHE Online finden Sie hier

    Der VZ Adventkalender 2016 wird heuer erneut präsentiert von:

    Sie finden die Projekte auch im Online-Bericht der Kärntner WOCHE, sowie auf unserer Facebook-Seite:

    Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
    VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!