Das Bildungsprogramm BRÜCKENSCHLAG Südösterreich bietet Lernerfahrungen durch einen besonderen Perspektivenwechsel. Führungskräfte werden für eine Woche zum Praktikanten in einem völlig fremden Arbeitsalltag. Eine Woche mit unvergesslichen und prägenden Erfahrungen ist garantiert.

Wechseln Sie für eine Woche die Seiten:  Melden Sie sich an zum Erfahrungslernen zwischen Business und sozialen Welten. Brückenschlag inkludiert ein Vorgespräch zur Auswahl des Einsatzortes, Start- und Transferworkshop, die Begleitung während der Woche und ein Abschlussgespräch vor Ort.

 



Erfolgreiches Management in schwierigen Situationen
Brückenschlag für Führungskräfte aus Unternehmen | Folder (pdf)

Brückenschlag ist ein Training für Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und ProjektleiterInnen aus Unternehmen, die ihre Führungskompetenz in einem ungewöhnlichen Umfeld erleben möchten. Sie arbeiten eine Woche in einer sozialen Einrichtung, lernen dabei andere Lebenswirklichkeiten kennen und entwickeln Sensibilität für soziale und zwischenmenschliche Problemlagen. Der direkte Kontakt mit Menschen in schwierigen Situationen ist eine Herausforderung, durch die wichtige Erfahrungen für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewonnen werden.
 


Erfolgreiches Management in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten
Brückenschlag für Führungskräfte aus gemeinnützigen Organisationen | Folder (pdf)

Brückenschlag ist ein Training für Führungskräfte und ProjektleiterInnen aus Organisationen, die ihre Fachkompetenz im Umfeld des Profitsektors spezifisch erweitern möchten. Sie wechseln für eine Woche zum Erfahrungslernen vorab definierter Managementkompetenzen in ein Unternehmen und lernen dabei andere Arten und Mechanismen der Unternehmensführung kennen. Aus dem direkten Kontakt mit ExpertInnen aus dem Profitbereich resultieren zudem wichtige Erfahrungen für die eigene persönliche und berufliche Weiterentwicklung.
 


Lesen Sie Erfahrungsberichte engagierter "Brückenschläger" der Südösterreichischen Wirtschaft:

  • DI Alexander Krainer (Leiter Vertrieb Energie Klagenfurt)
    ...verbrachte 1 Woche im Altenwohn- und Pflegeheim Maria Gail der Diakonie de La Tour in Villach. "Die Erfahrungen gehen tief. Es ist eine Persönlichkeitsschule, die Demut lehrt und den Blick schärft." Lesen Sie mehr.
  • Dr. Josef Marketz (Seelsorgeamtsdirektor Diözese Gurk, Direktor Caritas)
    Sein Brückenschlag führte ihn in die Raiffeisenlandesbank Kärnten. "Für mich ist eine unerwartet interessante Woche zu Ende gegangen. Ich habe sie als ein sehr intensives Ausbildungstraining erlebt. Es war auf jeden Fall effektiver, als so manch teuer bezahltes Managementseminar. Die Brücke zu den Leuten in der Bank wird bleiben." Lesen Sie mehr.
  • Mag. Michaela Sapetschnig (Pesonalleiterin KELAG)
    Eine Woche im Dienst der guten Sache. Michaela Sapetschnig verbrachte ihren Brückenschlag im Haus Elvine der Diakonie de La Tour in Treffen. "Es zählt nicht was du bist, sondern wie du bist..."  Lesen Sie mehr.
  • Bernhard Strohmaier (Teamleiter bei Magna Steyr)
    Er absolvierte seinen besonderen Perspektivenwechsel im Senioren- und Pflegeheim Graz-Straßgang der Caritas. "Es ist ein schmaler Grat zwischen Ebit und der Menschlichkeit, den es jeden Tag auszuloten gibt." Lesen Sie mehr.

Hier finden Sie weitere Erfahrungsberichte!


Bildungsprogramm BRÜCKENSCHLAG - Sommerrunde 2017!
 

Alle Informationen zu Terminen, Einsatzorten, Ablauf, firmeninternen Brückenschlägen und für Ihre Anmeldung:

BRÜCKENSCHLAG Allgemeine Informationen | Folder(pdf)

 


Detailierte Informationen
...sowie viele Erfahrungsberichte finden Sie unter: www.brueckenschlag.org

Kosten
€ 1.300 pro Person bzw. € 980 zzgl. USt für Mitglieder des Verantwortung zeigen! Netzwerkes.

Anmeldung
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung zum Ausstieg auf Zeit unter +43(0)463/507755-0.








"Brückenschlag heißt Eintauchen in eine neue Welt, wo Beziehungen, Vertrauen, Ängste, Hoffnungen, Trauer, Schmerz und Freude sehr ursprünglich und unmittelbar spürbar werden."

Dipl. Ing. Alexander Krainer
Leiter Vertrieb, STW Klagenfurt



 
Verantwortung zeigen! Netzwerk | STRASSER & STRASSER | Mail: kontakt(at)verantwortung-zeigen.at | Tel.: +43(0)463|507755-0
VZ! finanziert sich über die Beiträge der Netzwerkunternehmen und arbeitet ohne öffentliche Mittel. Ein Danke allen, die mit dabei sind!