9. Dezember 2019, Graz.

Gutes tun, tut uns auch gut

Sieben tatkräftige Herren haben für einen Tag den Arbeitsplatz von der Zentrale der Energie Steiermark in den Stadtteil Lend in Graz verlegt. In der evangelischen Kreuzkirche ist in diesen Tagen alljährlich viel zu tun, beginnt doch mit 13. Dezember der diesjährige Adventmarkt „Tannenduft & Engelshaar“, der jedes Jahr in und um die Kirche einlädt. Wie jedes Jahr wird der Reinerlös zugunsten des Projektes „Eine von Vier“ gegen Altersarmut bei Frauen gehen. Und daher ist die Hilfe der Mitarbeiter des Energieversorgers mehr als willkommen.

Heute werden im Kirchenraum Marktstände aufgebaut. Es wird ein großer Tannenbaum in der Mitte der Kirche aufgestellt und mit Lichterketten umwoben und dekoriert und es werden im Außenbereich mehrere Punschstände aufgestellt. Allesamt Arbeiten für starke Männer. Und die packen hier wirklich gerne an – das sieht man gleich.

Franz Matzer von der Haustechnik der Energie Steiermark: „ Ich finde die Verantwortung zeigen! Aktionen toll, weil wir hier Gelegenheit als Mitarbeiter bekommen, Menschen zu helfen, die Unterstützung brauchen, sich aber nicht in die Öffentlichkeit zu gehen getrauen. Man müsste viel mehr Gutes tun. Hier ist das heute ein wirklicher Denkanstoß für mich, danke dafür.“

Und auch sein Kollege Andreas Zoißl, der ebenfalls gerade auf der großen Leiter im Kirchenraum steht und die Lichterketten befestigt, ergänzt: „Dass ich hier mitmache, ist eigentlich sehr eigennützig – es tut mir selbst gut. Helfen zu können macht mich zufrieden. Das ist eine schöne Sache, dass wir bei den Aktionen mitwirken können.“ „Ja, es sei ein gutes Gefühl mitzumachen“, unterstreicht er später nochmal.

So werden den Tag über viele Handgriffe erledigt, damit der Adventmarkt auch heuer wieder erfolgreich stattfinden kann. Für das Team der Kreuzkirche sind Kurator Thomas Föhse und Christi Pfau überall mit im Einsatz und dankbar. „Schön, dass ihr uns schon seit Jahren so regelmäßig unterstützt.“ Und kommendes Jahr hoffentlich wieder.

 

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, Energie Steiermark ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

zum Fotoalbum

 

Hier geht’s zum WOCHE Steiermark Beitrag

Hier geht’s zum Kleine Zeitung Beitrag