13. Dezember 2019, Graz.

Keksduft im Werksrestaurant

Der Adventkalenderwunsch war klar: Wir wünschen uns ein Firmenteam, das mit uns Weihnachtskekse bäckt. Die möchten wir dann in kleinen Säckchen unseren Nachbarn zum Jahresschluss schenken“. Und den erfüllt ein Team des internationalen Unternehmens KNAPP.

Im Werksrestaurant am Standort der Zentrale in Hart bei Graz kommt an diesem Tag eine bunte Runde engagierter Menschen zusammen, um gemeinsam den Wunsch Realität werden zu lassen.

„Die Mädels wollten eigentlich gar nicht mitkommen und jetzt sind sie doch alle da und backen eifrig mit“, freut sich Ulrike Morianz, die den Wunsch mit ihrem Team formuliert hat. Sie leitet die WG Messequartier des SOS Kinderdorfs in Graz und ist mit ihren Schützlingen und zwei Betreuerinnen hier zu Gast. Um den großen Tisch des Unternehmens sitzen auch zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – rund die Hälfte davon sind Lehrlinge, die im Unternehmen ihre Ausbildung machen. Eine davon ist die angehende Maschinenbautechnikerin Lisa. „Es ist super, dass wir mit der Firma bei solchen Projekten mitmachen dürfen, es ist eine schöne Abwechslung“, erzählt sie. Dann macht sie sich mit den anderen Lehrlingen und den Mädels aus der WG auf den Weg. Eine kleine Betriebsführung gehört zum Besuch auch dazu. Das soll den Horizont der jugendlichen Gäste zusätzlich erweitern, erzählt Sibylle Auer, die in der KNAPP-Lehrlingsausbildung aktiv und immer wieder bei Verantwortung zeigen! Aktionen im Einsatz ist. Und diesen Mehrwert bestätigt Ulrike Morianz: „Schon das Ausfüllen der Besucherkarte beim Empfang und die Atmosphäre dieses großen Unternehmens – das sind ganz wertvolle Einblicke für unsere Mädchen.“

 

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, KNAPP ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

zum Fotoalbum

 

Hier geht’s zum WOCHE Steiermark Beitrag

Hier geht’s zum Kleine Zeitung Beitrag