15. Dezember 2019, Klagenfurt.

Burger und Bully in rot-weiß-rot

Sie ist vielleicht der größte KAC-Fan am großen Tisch hier im Franky’s Lokal, das direkt an die Klagenfurter Eishalle angrenzt: Sybille Thaler, Betreuerin im Haus 15 im SOS Kinderdorf, ist mit den fünf Jungs aus dem Haus im Alter zwischen 9 und 13 Jahren gekommen – dies auf Einladung des BFI Kärnten. Das Managementteam des Kärntner Berufsförderungsinstituts hat den Adventkalenderwunsch des SOS Kinderdorf aus Moosburg auf der Projektliste gelesen und seine Kontakte spielen lassen. Es hat geklappt: Heute steht ein gemeinsames KAC-Heimspiel am Programm und davor geht’s zum gemeinsamen Burgeressen. Hier teilt der Geschäftsführer des BFI Kurt Lassnig den Buben gleich von den Cracks original unterschriebene Hockeydresse aus. So sitzen sie schon rot-weiß-rot gekleidet um den Tisch und schmausen an Pommes & Co. Wie es ausgehen wird? Die Buben  sind optimistisch: „10:0 für uns“, lacht Lukas.

Für Kurt Lassnig, die Leiterin des Firmenservice Marita Pontasch und EDV-Chef Michael Glanznig, der seine Kinder Melina und Mario mitgebracht hat, ist der Nachmittag und Abend ebenfalls eine wertvolle Abwechslung: „Jung zu sein hängt nicht vom Alter ab“, lacht Lassnig. „Ich mag Kinder gerne, weil sie mir zeigen, wie das Leben auch funktionieren kann“. Stimmt, das sieht man gleich beim Essen schon – es macht allen viel Spaß miteinander.

Dann geht es in die Halle: Die Sitzplätze in der ersten Reihe warten und ein spannendes und enges Spiel beginnt. Am Schluss siegt Linz glücklich mit 4:5. Macht nichts, das Team von bfi und die Jungs vom SOS Kinderdorf sind trotzdem glücklich. Sport schweißt halt wirklich zusammen.

 

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, BFI Kärnten ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

zum Fotoalbum

 

Hier geht’s zum Kärntner WOCHE Beitrag

Hier geht’s zum Kleine Zeitung Beitrag