18. November 2019, Völkermarkt.

Junger Schwung im Haus der Generationen

Es ist schon gute Tradition und doch jedes Mal neu und besonders: Jener Tag in der Vorweihnachtszeit, an dem die Lehrlinge der Lehrlingsakademie von Mahle in St. Michael für einen Tag ihre Lehrwerkstätte verlassen, um hier im Haus der Generationen des Hilfswerks in Völkermarkt in ganz anderer Weise anzupacken.

„Gutes zu tun ergänzt die technische Ausbildung der Jugendlichen wunderbar. Es ist für sie auch eine bereichernde Erfahrung, dies in der Gruppe zu tun. Und sie haben sich schon auf den Besuch hier gefreut“, erzählt Silvana Kulter. „Die Liste, auf der sie sich für den Adventkalendertag eintragen konnten, war nach fünf Minuten voll.“ Die Bildungskoordinatorin des Unternehmens ist mit den Mädchen und Burschen hierhergekommen und werkelt eifrig mit. Und so werden in der großen Küche den ganzen Tag über in gemischten Runden von KlientInnen der Behindertentagesstätte und den Lehrlingen jede Menge Kekse gebacken. „Es sollten rund 150 große Keksteller werden, die wir am Adventbazar am Hauptplatz kommende Woche verkaufen“, lacht die Leiterin der Tagesstätte Karin Daniel. Auch sie sitzt mit am Tisch, der sich vor lauter Teigen, Blechen und Kokosraspeln schon biegt. Und es duftet! Auch hin in jenen Nebenraum, indem eine weitere Gruppe Weihnachtskarten gestaltet. Hier das gleiche Bild: Lehrlinge und KlientInnen Schulter an Schulter mit viel Freude und Eifer. Und eine dritte Gruppe packt weniger weihnachtlich, dafür mit mehr Muskelkraft an. Der Keller will geräumt und neu gestaltet werden. Neue Regale werden aufgebaut, viele Kisten neu geschlichtet und gestapelt. Was alle im großen Haus heute eint: Der Duft, der auf Weihnachten einstimmt und die Freude am Miteinander, an der Abwechslung, die in guter Erinnerung bleibt. Zumindest bis zum nächsten Besuch von Mahle hier im Hilfswerk.

 

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, MAHLE ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

zum Fotoalbum

 

Hier geht’s zum Kärntner WOCHE Beitrag

Hier geht’s zum Kleine Zeitung Beitrag