Dezentral sammeln, gemeinsam schenken

 

„Die Pakete sind mit viel Liebe von vielen Kolleginnen und Kollegen in den letzten Wochen individuell zusammengestellt worden und in der Firma gesammelt worden. Heute können wir sie euch übergeben. Wir wünschen euch viel Kraft für eure wichtige Arbeit für Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen und in Not sind“, so Harald Gauster von der KNAPP AG, der das Engagementprojekt firmenintern koordiniert hat und nun mit seinem Kollegen Klemens Fasching den kleinen silbernen Laster auslädt. Und seine ‚Chefin‘, wie sie die Kollegen liebevoll nennen, Vicepresident Katrin Pucher ergänzt: „Jedes Jahr engagierten wir uns in Teams im Rahmen von Verantwortung zeigen!, heuer ist es einmal anders. Aber auch in schwierigen Zeiten denken wir auch an andere, die Sachspenden sind ein kleiner Beitrag, den wir leisten wollen.“

Letztes Jahr war die KNAPP AG hier im Marienstüberl im vorweihnachtlichen Engagementeinsatz und hat ein Nikolomenü für die Gäste gekocht und Nikolosackerln verschenkt. „Wer weiß, was nächstes Jahr dann wieder – ohne Maske und mit viel persönlicher Nähe – möglich sein wird, ergänzt der Leiter des Marienstüberl Philipp Friesenbichler, der die Produkte dankbar entgegennimmt. Die gesammelten, allesamt gut haltbaren Lebensmittel und Hygieneartikel, die sorgfältig in Schachteln und Sackerln übergeben werden, werden hier immer dringend gebraucht. Übrigens ist jede Schachtel klar beschriftet. „Damit ihr gleich wisst, was wo drinnen ist und es leichter sortieren und ausgeben könnt“, ergänzt Harald Gauster.

Und Schwester Elisabeth, Herz und gute Seele hier im Marienstüberl, nimmt gleich ein schönes Serviettenpackerl mit Weihnachtsmotiven aus einem der Geschenksäcke, dazu einen löslichen Kaffee und Honig. „Zu Weihnachten kommen arme Menschen jedes Jahr als meine Gäste. Da kommen die schönen Servietten auf den Tisch.“ Würde und Wertschätzung für alle Menschen, darum geht es hier – jeden Tag.

Das Projekt findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, die KNAPP AG und Caritas Steiermark sind schon Jahre aktiv dabei.

 

Fotogalerie

Hier geht`s zum WOCHE Beitrag

Hier geht`s zum Kleinen Zeitung Beitrag

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen

#verantwortungzeigen #vzadventkalender2020 #engagierteunternehmen #gemeinsamgutestun