11. Dezember 2019, Klagenfurt.

Vorhang auf!

So hieß es für die Kinder vom Lerncafe Villach der Caritas. Gemeinsam mit dem Team der Filmproduktionsfirma LISA Film ging es am Nachmittag mit dem Bus auf ins Stadttheater Klagenfurt. Die Gruppe besuchte die Vorstellung vom Musical „Mars 2036“ und war sichtlich begeistert. Auch nach Ende des Stücks waren die Kinder noch hochmotiviert. Denn der Tag war noch lange nicht zu Ende. In der Theaterkantine wurden Käseweckerl vorbereitet und Kakao ausgeschenkt. Doch keine Zeit zum Rasten. „Mein Körper ist fit, aber meine Beine sind müde“, gibt ein Junge zu und bringt alle zum Schmunzeln. Im Anschluss war noch eine Führung durch den Backstage-Bereich des Theaters geplant. Schließlich waren jetzt alle noch neugierig darauf, was sich hinter den Kulissen des Musicals abgespielt hat und wo sich all die einzigartigen Requisiten befinden, die man am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Die Gruppe wurde durch die Räumlichkeiten geführt und durfte sogar die Bühne betreten. „Es gibt 200 Vorstellungen im Jahr“, erzählte die Führerin und brachte damit alle zum Staunen. Von den selbst genähten Kleidern bis zu den geknüpften Perücken gab es viel Faszinierendes zu Sehen. Die Kinder hatten Fragen über Fragen zur Inszenierung parat und waren vor allem an den Kostümen der DarstellerInnen und den Aliens auf der Bühne interessiert.

„Ein herzliches Dankeschön für den tollen Ausflug ins Stadttheater“, bedankt sich Isabella Lobnig vom Lerncafe beim Team von LISA Film erfreut. „Danke, es war sehr cool“, stimmten die Kinder zu. „Wir freuen uns schon auf das nächste Projekt“, bedankt sich auch Michael Kraiger, Geschäftsführer von LISA Film. „Es liegt in der Natur unserer Geschäftssache, dass wir uns gerne VZ Projekte aussuchen, die nahe an unserer Branche dran sind. Sei es ein Besuch beim ORF oder wie heute hier im Stadttheater. Wenn wir diesen besonderen Tag gemeinsam mit Menschen erleben dürfen, denen es genauso Spaß macht wie uns, freuen wir uns umso mehr“.

 

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, LISA Film ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/

 

zum Fotoalbum

 

Hier geht’s zum Kärntner WOCHE Beitrag

Hier geht’s zum Kleine Zeitung Beitrag