6. Juli 2021, Friesach.

Fragen über Fragen

Fast war die Zeit zu kurz, als die SchülerInnen des LC Siebenhügel der Caritas zu einem Entdeckertag in das Krankenhaus des Deutschen Ordens nach Friesach geladen wurden und ihre zahlreichen Fragen stellten. Auf die Kinder und Jugendlichen warteten drei Stationen zum selbst ausprobieren und entdecken. So wurden Hände und Arme vergipst, überlebenswichtige Erste-Hilfe Schritte erklärt und geübt und im Schockraum die Abläufe durchbesprochen. „Für uns ist das so toll zu beobachten mit wie viel Interesse die SchülerInnen das Erklärte aufnehmen und dazu gezielt Fragen stellen“, meint Geschäftsführer und ärztlicher Leiter vom Krankenhaus Ernst Benischke. Auch Petra Präsent, Pflegedirektorin, war beeindruckt von der Wissbegierigkeit. Beim Gipsen hatten natürlich alle ihren Spaß, konnte doch diese sonst schmerzliche Erfahrung einfach mal so ausprobiert werden. „Darüber werden wir auf der Nachhausefahrt im Zug noch viel diskutieren“, meint Zsuzanna Eröss-Pilz vom Lerncafé mit einem Schmunzeln. „Wir würden uns freuen, wenn wir das Interesse oder den Grundstein für eine Ausbildung im medizinischen Bereich geweckt hätten“, so der Geschäftsführer Ernst Benischke weiter. Wer weiß, vielleicht kann er ja in ein paar Jahren die ein oder andere SchülerIn im Krankenhaus zu einer Ausbildung begrüßen. Danach ging es für die Kinder und Jugendlichen noch zu einem Besuch beim Burgenbau – muss man einmal gesehen haben!

zum Fotoalbum

 

Das Projekt findet statt im Rahmen der Engagementprojekte des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. Mehr als 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen