16. Juli 2021, Völkermarkt

Mah, so viel gelacht hab ich schon lange nicht mehr

Grund dafür, war ein Besuch der Humormedizin in der Behindertentagesstätte Völkermarkt des Hilfswerks. Frau Lore hat mit viel Talent ihre Ukulele und ihre Stimme zum Klingen gebracht und Herr Juri hat mit viel Einsatz das Tanzbein gemeinsam mit den KlientInnen geschwungen. „Die Musik vom Ententanz krieg ich heute nicht mehr aus meinen Ohren“, lacht Sabrina Müller vom Hilfswerk und freut sich über die offen gezeigte Freude der KlientInnen. Frau Lore musste ganz schön tief in ihre musikalische Kiste greifen und populäre Schlager und vieles mehr zum Besten geben. „Gut, dass wir hier so tatkräftige Unterstützung haben und ich nicht alleine tanzen muss und hoffentlich hält meine Frisur“, freut sich Herr Juri und denkt schon ein bisschen an seine Haare die immer perfekt sitzen müssen, weil er schon ein ein klein wenig eitel ist. Viel Zeit zum Nachdenken hat er allerdings nicht, denn er wird schon wieder von einer Dame zum Tanz aufgefordert. Möglich gemacht hat diesen launigen Vormittag mit viel Stimmung und Lachen  fischer Edelstahlrohre. Danke dafür.

zum Fotoalbum

 

Das Projekt findet statt im Rahmen der Engagementprojekte des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. Mehr als 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen