13. Juli 2021, Lavanttal.

Mit Mucke, Spucke und ganz viel Klebeband

Hut ab! Vor dem jungen Team der Kelag, das kräftig in die Hände gespuckt und mit viel Power auf Anfrage der Landwirtschaftskammer Kärnten einer Familie in Not beim Entrümpeln ihres Hofes geholfen hat. Bauernhofromantik war an diesem Tag ganz sicher nicht angesagt, gebraucht wurde reichlich Muskelkraft und ganz viel Engagement. Doch davon haben die jungen Frauen und ein junger Mann der Kelag glücklicherweise ganz viel mitgebracht. Alles was nicht mehr gebraucht wurde, wurde weggebracht und richtig entsorgt. „So eine groß angelegte Entrümpelungsaktion ist zwar megaanstrengend, aber hinterher sieht man, wieviel man gemeinsam schaffen kann, wenn alle richtig anpacken“, lacht Marlene Ehrenstein von der Kelag und dirigiert ihre ArbeitskollegInnen mit viel Organisationstalent durch den in vielerlei Hinsicht intensiven Tag. Eine alte Badewanne, unzählige Säcke und Bananenschachteln mit Müll wurden in den Lieferwagen gepackt, der dann auch öfter mal voll war, um zum Altstoffsammelzentrum aufzubrechen. Wir ziehen den Hut und sagen ein ganz großes Danke für diese Hilfe!

zum Fotoalbum

 

Das Projekt findet statt im Rahmen der Engagementprojekte des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. Mehr als 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen