14. Juli 2021, Faaker See.

Alte Hasen und Newcomer

„Ich hab das schon ein paar Mal gemacht, das ist echt cool“, erklärten ein paar Jungs aus dem SOS Kinderdorf Moosburg einem abenteuerlustigen Team von sto, als sie sich zur gemeinsamen Eroberung des Waldseilparks auf der Taborhöhe trafen. Doch bevor es losging, wurden Mitbringsl und Geschenke verteilt. Jeder bekam ein T-Shirt mit seinem Namen drauf und eine Proviantbox mit Süßigkeiten. Dann hatte es zumindest den Anschein, dass es endlich losgeht. In freudiger Erwartung der alten Hasen und ein bisschen mit Skepsis der Newcomer wurden Gurte angelegt und Helme aufgesetzt. Doch so ein Waldseilpark ist nicht so einfach zu erklimmen, zuerst gab es ein gründliche Einschulung über das Verhalten hoch oben in den Bäumen und wie die einzelnen Kurse mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angelegt sind. „Beginnt man einmal zu klettern, gibt es kein Zurück“, so der Instruktor. Aber dafür ist man ja auch gekommen, denn so steht es auch auf den T-Shirt aller Teilnehmer „Aus dem Haus & hoch hinaus!“ Na dann, auf geht´s!

zum Fotoalbum

 

Das Projekt findet statt im Rahmen der Engagementprojekte des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. Mehr als 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen