November 2020 Kärnten/Steiermark. Nun ist sie endlich da, die erste Verantwortung zeigen! Sonderausgabe des advantage Magazins. Es erzählt Geschichten aus dem Netzwerk, bietet Hintergrundberichte und bittet unsere Partner zu Wort. Lesen Sie sich hinein.

 

Hier finden Sie die online-Fassung der Sonderausgabe Verantwortung zeigen zum Durchblättern.

 

Aus dem Inhalt

4  Wachstum neu denken
Quantität ist nicht alles

7  Am Wort
Statements von unseren Netzwerkpartnern

10  Partner der ersten Stunde
Sie ziehen Zwischenbilanz

22  Der ehrbare Kaufmann
Uralte Grundprinzipien sind wieder modern

28  Bischof Marketz in ungewohnter Rolle
Tagebuch eines Seelsorgeamtsdirektors

36  Eine ungewöhnliche Freundschaft
Casino Velden und Werkstätte Meierei der Diakonie de La Tour

40  Frutura wächst natürlich
Mit Energie aus der Erde

56  TRIGOS 2020
Nachhaltige Projekte werden honoriert

 

 

Vorwort

Verantwortliches Wirtschaften in der Region gut gelingen lassen und Wirtschaft und Gesellschaft näher aneinander bringen. Diese zwei Ziele haben wir im Jahr 2008 als Ausgangspunkt für die Arbeit im Netzwerk formuliert. Es sind nicht nur unsere Partner, die diese Ziele im Mitwirken des Netzwerkes Verantwortung zeigen! übernommen haben, sie spiegeln sich in allen Veranstaltungen und Projekten wider, die wir im Netzwerkbüro für Unternehmen im Süden Österreichs und mittlerweile darüber hinaus organisieren und veranstalten. Das Unternehmensnetzwerk für Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Gesellschaft hat sich über die Jahre beeindruckend entwickelt.

80 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zählt das Netzwerk aktuell zu seinen Partnern. Was eint, ist die Haltung, nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sein zu wollen, sondern auch etwas zu bewegen und zu einer guten Zukunft unserer Gesellschaft beizutragen.

Dies nicht nur ideell oder durch finanzielle Zuwendungen zu tun, sondern sich auch persönlich mit der eigenen Zeit einzubringen und seinen Mitarbeitern solche Erfahrungen zu ermöglichen, ist mehr. Es ist mehr, weil es nachwirkt, weil es verbindet, weil es Bedeutung auf vielfache Art und Weise hat. Und weil es Vorbild für eine Wirtschaft ist, die die Anforderungen an sich und ihr Image nicht nur an Gewinnorientierung knüpft, sondern sich nicht scheut, auch einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten. Ein Beitrag, der gesehen wird, der nicht nach der nächsten Halbjahresbilanz verblasst, sondern der – als Corporate Social Responsibility verstanden – Bestand hat. Umsichtig und auf lange Sicht den Wert des Unternehmens zu erhöhen, war immer der Auftrag ehrbarer Kaufleute – und er ist es auch heute. Unsere Partner im Netzwerk arbeiten daran.

Wir danken allen, die mitwirken und unsere Arbeit der Vernetzung durch ihren Beitrag möglich machen. Wir arbeiten unabhängig von öffentlichen Mitteln und sind unseren Partnern und der Gesellschaft im Land verpflichtet. Und das in vielfältiger Weise.

Überzeugen Sie sich in dieser Sonderausgabe des Magazins advantage davon.

Viel Freude beim Lesen!

Iris Straßer

 

Exemplare der Printausgabe bekommen Sie im VZ Netzwerkbüro unter 0463/507755-0 oder unter kontakt@verantwortung-zeigen.at

 

 

Wir danken unserem Netzwerkpartner advantage für die gute Zusammenarbeit im Rahmen der Erarbeitung des Magazins und allen Partnern für ihre Mitwirkung.