28. Juli 2021, Spittal, Möllbrücke.

Kleines Ding, große Freude

Ein Lehrlingsteam der Hasslacher Norica Timber Gruppe hat sich schon die ganze Pandemiezeit Gedanken darüber gemacht, wohin mit der Maske, wenn ich sie einmal nicht tragen kann und muss und eine ganz simple Lösung gefunden. Ein Maskenhalter den man sich ganz einfach um den Hals hängt und bei Bedarf die Maske daran befestigen kann. „Jeder von uns hat schon mal seine Maske irgendwo liegen gelassen. Das ist einerseits ärgerlich und zweitens belastet es auch stark die Umwelt, denn fast niemand greift eine fremde benutzte Maske an und wirft sie in den Müll“, erklärten die Lehrlinge von Hasslacher Norica Timber ihre Beweggründe für diese Überlegung. „Unsere Lehrlingsbeauftragte, Margit Heissenbacher, hat uns dann ermutigt ein paar zu produzieren und die sind so gut angekommen, dass wir dann über Verantwortung zeigen! auf die Idee gekommen sind, diese in soziale Einrichtungen für ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen zu verteilen“, so das junge engagierte Team weiter. Und so kam es , dass an einem Tag eine Tour durch Oberkärnten organisiert wurde und der Maskenhalter in verschiedensten Einrichtungen überreicht wurde. Die BewohnerInnen im Haus Bethesda der Diakonie de La Tour haben sich sehr gefreut und fast feierlich dieses Geschenk entgegengenommen. Sogar einen kleinen Segensspruch gab es für die jungen Lehrlinge.  Die KlientInnen der Werkstätte Spittal von der Lebenshilfe waren beeindruckt von der einfachen Lösung, sind sie doch selbst leidenschaftliche Bastler und haben es sich nicht nehmen lassen, ihr selbstgebasteltetes Biertragerl mit selbstgebrauten Bier als Gegengeschenk zu überreichen. Im Tageszentrum Möllbrücke hat die Hausleitung Brigitte Stocker mit großer Freude das Geschenk entgegengenommen um es unter den KlientInnen zu verteilen. Hier waren auch noch Lehrlinge von Europlast und Reinraumtechnik Ortner anwesend, die ebenfalls als Ideengeber- und umsetzer an den Maskenhaltern mitgearbeitet haben. Ein ereignisreicher Tag, ganz im Sinne von Verantwortung zeigen! Danke dafür.

zum Fotoalbum Hasslacher Norica Timber & Diakonie de la Tour Haus Bethesda

zum Fotoalbum Hasslacher Norica Timber & Lebenshilfe Werkstätte Spittal

zum Fotoalbum Hasslacher Norica Timber & Tageszentrum Möllbrücke

 

Das Projekt findet statt im Rahmen der Engagementprojekte des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. Mehr als 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen