24. November 2021, Klagenfurt.

Besonderer Advent unter den VZ Netzwerkpartnern

Es ist eine Herausforderung während des Lockdowns Weihnachten, im Sinne von Aufmerksamkeit und Zeit schenken, aufrechtzuerhalten und doch möchten es alle Netzwerkpartner versuchen.  Bei ein paar Projekten klappt dies sogar physisch. So können sich die Caritas Steiermark, Diakonie de La Tour, MOKI Kärnten, SOMA Kärnten und das SOS Kinderdorf über Päckchen freuen die von Mitarbeiterteams von Dr. Oetker, fischer Edelstahlrohre, FH Kärnten, Frutura, Hirsch Servo,  KEC Kanzian,  KNAPP,  der Stadt Villach, der Steiermärkischen Sparkasse zusammengestellt und weihnachtlich verpackt wurden und in den nächten Tagen unter Einhaltung der strengen Regeln übergeben werden. Was in den Päckchen drinnen ist, darf natürlich noch nicht verraten werden, soll doch die weihnachtliche Überraschung gelingen. Die KünstlerInnen von autArK konnten sich freuen, gab es doch schon einen Kreativworkshop mit einem namhaften Künstler den die Kärntner Kulturstiftung noch vor dem Lockdown organisiert hat. In der Westbahnhoffnung wird noch von einem Team von Sto für Gäste gekocht, alles natürlich unter Einhaltung der 2-G Regeln und hoffentlich nach Lockdownende.

Doch leider mussten auch viele Projekte aufgrund der Pandemie abgesagt werden.  Schade, denn in die Umsetzung und das Gelingen der Projekte wurde schon sehr viel Zeit und Kreativität seitens der Mitarbeiterteams und der Organisationen investiert. Am Programm standen neben Adventkränze binden und Kekse backen, Ausflüge mit Lamas, das gemeinsame Anfeuern eines Eishockeyteams und einer Fussballmanschaft, ein Besuch in einem Streichelzoo, viele handwerkliche Projekte wie Hochbeete bauen und Lichterketten anbringen und vieles vieles mehr.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Doch abgesagt stimmt nicht so richtig. Verschoben würde hier besser passen. Alle Projektpartner haben sich kurzerhand entschlossen, ihr Projekt in die VZ Engagementtage 2022 zu verschieben und haben diese Absicht auch meist in Form eines Gutscheins besiegelt. Diese finden im nächsten Jahr von Mai bis Anfang Juli 2022 statt.

An dieser Stelle möchten wir allen Unternehmen und Organisation für ihre Flexibiltät danken und natürlich auch für den Zusammenhalt der in dieser herausfordernden Zeit besonders wichtig ist!

Danke an folgende Unternehmen:

Autohaus Staber | Biohotel Daberer | BKS Bank | Casino Velden | Deutsch Ordens Krankenhaus Friesach | dm drogeriemarkt | Die Steuerberater | Dr. Oetker | Ernst & Young | FH Kärnten | fischer Edelstahlrohre | Frutura | Great Lengths | Hasslacher Norica Timber | Hirsch Servo | Humanomed | IKEA Graz | Kärntner Kulturstiftung | Kärntner Sparkasse | KNAPP | KEC Kanzian | Kelag | myAcker | Naturel Hotels & Resorts | ÖGK | Philips | SK Austria Klagenfurt | Stadt Villach | Stadtwerke Klagenfurt | Steiermärkische Sparkasse | Steirische Volkspartei | Sto | Wietersdorfer Gruppe | RMK Regionalmedien Kärnten

Danke an folgende Organisationen:

autArK | Caritas Kärnten | Caritas Steiermark | Diakonie de La Tour | Diakonie de La Tour Steiermark | Evangelische Supterintendentur Steiermark | Humormedizin | Lebenshilfe Kärnten | Lebenshilfen SD Steiermark | MOKI Kärnten | Mosaik | pro mente kijufa | Ronald McDonald Kinderhilfe | SOMA Kärnten | SOS Kinderdorf | Tageszentrum Möllbrücke | Westbahnhoffnung Villach

 

Mehr über Verantwortung zeigen! finden Sie auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/ und auf LinkedIn https://www.linkedin.com/company/verantwortung-zeigen